Dienstag, 11. Juli 2017

Tutorial/Freebook: Reisepasshülle aus Kork mit Plott

Diese Reisepasshülle aus Kork ist eine kleine Auftragsarbeit für eine Geografin, damit ihr Reisepass unterwegs etwas besser geschützt ist. Der Schriftzug ist ihr eigenes Logo, das ich vorab als JPEG erhalten habe. Das Vektorisieren mit Inkscape ging recht schnell und unproblematisch, wenn ich das hier auch zeigen soll, lasst mir doch einen Kommentar da.

Etwas kniffliger war dafür das Entgittern. Der Schriftzug ist nur 2 cm hoch, da musste das schmale Zahnarztwerkzeug ran, damit die feinen Linien da bleiben, wo sie hingehören.


Mini-Tutorial zum Nacharbeiten


Reisepasshülle

Zuschnitt aus Kork: 30cm x 14cm (geht super mit dem Rollschneider)

Die Seiten werden ca. 5 cm nach innen
 eingeschlagen und dann sehr knappkantig abgesteppt. Meine Naht ist 4mm vom Rand entfernt. Die Hülle sitzt schön fest, also ganz genau arbeiten bitte ;-)

Damit es von außen etwas schöner aussieht, habe ich die Naht an der Ober- und Unterseite komplett durchgenäht, ihr könnt aber natürlich auch nur die 5 cm-breiten Laschen festnähen.




Plott

Euer Plott kann 8cm breit und 12cm hoch werden (der Schriftzug auf den Bildern ist ebenfalls 8cm breit).

Da ich keine Presse habe, habe ich folgendes Sandwich gebaut: 

Holzbrett - Hülle - Plott - Backpapier - Bügeleisen

Habe dann 2x für ca. 8 Sekunden ordentlich gepresst mit der Bügeleinstellung für Baumwollstoffe. Die Folie habe ich nicht auskühlen lassen, sondern direkt entfernt.

Viel Spaß damit und noch einen schönen Abend!

Steffi







Dieser Post wird verlinkt bei: Creadienstag, HoT, TT, Greenfietsen 



Kommentare:

  1. Sehr schön und so einfach, einfach raffiniert.
    LG,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine tolle Idee, ich bin richtig begeistert.... :-)

    AntwortenLöschen

Über euer Feedback, Kommentare oder einfach nur liebe Grüße freue ich mich sehr!