Montag, 8. Mai 2017

Eine französische Ewa mit sehr viel Stand und nur 4 Ösen...

Der Taschenschnitt Ewa von machwerk stand schon eine ganze Weile auf meiner Liste, doch braucht es für manche Schnitte einfach etwas Vorlauf für die richtige Stoffauswahl.

Leider hat der schöne Stoff mit den Hüten und Schuhen nicht ganz für die Original-Größe gereicht, daher musste ich sie etwas kleiner nähen. Das Schnittmuster ist super, toll erklärt mit vielen Bildern, da kann gar nichts schief gehen und so kann ich es gerne weiterempfehlen.

Besonders gut haben mir die Kommentare zu den Ewas der Probenäherinnen am Ende des E-Books gefallen mit Hinweisen zur angewandten Trägertechnik, verwendetem Vlies, Material etc.. Ich bin einfach immer neugierig, auf welche Ideen man so kommen kann.

Da ich eine sehr stabile Ewa wollte, habe ich sowohl den Außenstoff, wie auch den Kunstlederboden ordentlich mit Ronofix verstärkt. Da das Material am Anfang noch recht steif ist, habe ich die Wendeöffnung daher etwas größer gelassen.

Etwas auf die Füße gefallen ist mir das Ganze dann beim Anbringen der Ösen. Zwei Schichten Ronofix und zwei Schichten Außenstoff sind einfach zu viel und auch bei der 6-Ösen-Variante für festere Stoffe hätte ich vermutlich einen Ring mit 8cm Durchmesser benötigt, um alle Ösen aufzufädeln. Das wäre sicher nicht sehr hübsch geworden, daher habe ich es bei zwei Ösen je Seite belassen. Die für den Taschenschnitt so auffällige Falte an den Seiten bildet sich aber trotzdem, sobald die Tasche getragen wird und der Ring die beiden Ösen zusammenzieht. Das kommt auf den Standfotos hier (alle übrigens ohne Füllung!) leider nicht so rüber.

Beim nächsten Mal werde ich die Verstärkung im Bereich der Ösen einfach weglassen, sollte ich wieder einen von sich aus schon sehr stabilen Außenstoff oder Kunstleder im oberen Bereich verwenden.

Mit dem Gesamtergebnis bin ich trotz der Ösen und der Zwangsverkleinerung sehr zufrieden, hat einen super Stand und es passt wirklich viel rein.

Vielen Dank an Frau Machwerk für diesen tollen Schnitt! 



Die Tasche wird verlinkt zu: Taschensewalong 2017, creadienstag, HoT, TT

Kommentare:

  1. Ja, das geht auch prima, gerade wenn der Schnitt verkleinert wurde. Dann besteht auch keine Gefahr, dass der Eingriff durch die Falten beschränkt wird.
    In der Beschränkung zeigt sich die Meisterin, das hast du alles richtig gemacht!
    Ich verlinke das mal bei Pinterest, ja?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Freue mich wenn ich auf deine Pinnwand darf ;-)

      Löschen

Über euer Feedback, Kommentare oder einfach nur liebe Grüße freue ich mich sehr!