Montag, 30. Januar 2017

Zusammenfaltbarer Einkaufsbeutel / Einkaufstasche mit Reißverschluss

In den letzten Tagen sind einige Einkaufsbeutel entstanden mit der Idee, dass man der Tasche nicht gleich ansieht, dass sie zusammengefaltet werden kann.

Der Reißverschluss ist also in den Boden gewandert, was der Tasche sowohl Stabilität verleiht, aber auch ordentlich Volumen durch den tiefen Boden. 

Beim Tüfteln für die perfekte Größe ist auch gleich ein neues E-Book entstanden - "Einkaufsbeutel Glory", eine für Anfänger geeignete Anleitung für diese zusammenfaltbare Einkaufstasche mit Reißverschluss im Boden.

Auch wenn es "nur" ein Einkaufsbeutel ist, hat das E-Book 13 Seiten, da ich jeden Schritt mit vielen Bildern und hoffentlich hilfreicher Erklärung dokumentiert habe.

Das E-Book ist bei Makerist und bei Dawanda erhältlich.






Dieser Post wird verlinkt bei: creadienstag, HoT, TT, Jakster, Taschensewalong 2017



Sonntag, 15. Januar 2017

"6 Köpfe 12 Blöcke"Teil 1: Rolling Stone und wie mein Lineal ein Inch-Lineal wurde

Sechs sehr sympathische Bloggerinnen haben das Projekt "6 Köpfe 12 Blöcke" ins Leben gerufen, bei dem jeden Monat ein neuer Quilt-Block vorgestellt wird. 

Im Januar ging es los mit dem "Rolling Stone". Die Anleitung für den ersten Block und ein paar Hintergrundinformationen findet ihr hier bei Dorthe von lalala-Patchwork. 

In der Welt der Quilts wird in Inches gemessen, entsprechend waren kleine Anpassungen meines Equipments erforderlich.

Natürlich gibt es Patchwork-Lineale mit Inch-Einteilung zu kaufen, aber vorerst habe ich mein Lineal mit Klebeband und Permanent-Marker in ein Inch-Lineal verwandelt. Meine Schneidematte ist auf der Rückseite schon in Inches eingeteilt (der Quilter würde es sicher als Vorderseite bezeichnen ;-)), daran habe ich mich orientiert.

Klar, das beklebte Lineal ist nicht besonders hübsch, ich freue mich aber immer, wenn ich für ein neues Projekt nicht erst eine Großbestellung aufgeben muss, sondern mit dem, was ich schon habe direkt loslegen kann. 

Hier jetzt mein Januar-Block, leider haben es ein paar Ecken nicht ganz auf den Quilt geschafft... 



Dieser Post wird verlinkt auf creadienstag, RUMS und Link your stuff


Dienstag, 10. Januar 2017

Handarbeitskorb Else - Rundes Utensilo mit Henkeln und Tunnelzug

In den letzten Wochen sind in meinem kleinen Atelier einige Handarbeitskörbe entstanden. Mit und ohne Henkel, mit und ohne Tunnelzug und natürlich in verschiedenen Größen.

Heute zeige ich euch meine persönliche Lieblings-Else in Größe M, die auch Modell für die Bilder im E-Book gestanden hat. Zu Weihnachten habe ich eine Else in Größe L verschenkt, die ich euch hier schon gezeigt habe.

Das E-Book ist inzwischen über Makerist und Dawanda erhältlich.

Rundes Utensilo mit Tunnelzug


Was kannst du noch aus "Else" machen?

Damit "Else" möglichst vielseitig verwendet werden kann, enthält die Anleitung eine Tabelle mit  Maßangaben zu 4 verschiedenen Größen.

Hier noch ein paar Anregungen, was du noch aus diesem Schnittmuster nähen kannst:
  • Brötchenkorb
    Größe S oder M, lass die Henkel und das Steckfach weg! Den Tunnelzug finde ich für einen Brötchenkorb sehr praktisch, sieht einfach "aufgeräumter" aus
  • Spielzeugkorb
    Aufräumaktion im Wohn- oder Kinderzimmer erforderlich? Dafür ist Größe L optimal, lass das Steckfach und den Tunnelzug einfach weg. Damit der Korb schön stabil ist, empfehle ich ein stabilisierendes Vlies einzuarbeiten. Einige Hinweise dazu findest du auch im E-Book.
  • Treppenkorb Es gibt doch immer wieder Gegenstände, die zwischen den Stockwerken wandern. Stelle dazu einfach einen Treppenkorb unten oder oben an das Treppenende, der nächste der hoch bzw. runter geht, nimmt den Korb mit und räumt die Sachen weg. Größe M sollte reichen, vielleicht braucht ihr aber auch Größe L, das kann ich natürlich nicht beurteilen ;-)
  • Windelkörbchen
    Aus hübschen Stoffen genäht, ist so ein Körbchen für Windeln ein schönes Accessoire für den Wickeltisch oder das Badezimmer. Nähe den Korb in Größe S oder M. Auf das Steckfach kann man hier gut verzichten, damit die Windeln nicht einstauben, wäre der Tunnelzug aber sicher ganz praktisch. 

Was auch immer du daraus machst, es ist ganz allein dein Projekt! Nur deshalb hast du doch eine Nähmaschine zu Hause :-)

Über Fotos von euren Elses freue ich mich sehr! 
Mit eurer Erlaubnis kommt eure Else dann in die Galerie und kann als Anregung dienen.

Ebenfalls freue ich mich über eure Kommentare und Ideen, wie man Else noch verwenden könnte.





Rundes Utensilo mit Tunnelzug

Dieser Post wird verlinkt auf HoT , TTCreadienstag, Dienstagsdinge, Pamelopee