Freitag, 26. Juni 2015

Mittelgroße Kosmetiktasche von Noodlehead



Die Anleitung von Anna Graham auf ihrer Seite Noodlehead  wollte ich schon länger ausprobieren - nun hat es endlich mal geklappt.

Ich habe mich für Größe M entschieden, kleine Mäppchen habe ich ohnehin schon viel zu viele... 
Das Besondere bei dieser Variante ist einfach, dass der Reißverschluss hinten nicht komplett eingenäht wird. Dadurch lässt sich die Tasche viel weiter öffnen und man wird später sicher deutlich schneller fündig ;-) 
Für etwas mehr Stabilität und Schutz habe ich mich für einen wasserabweisenden Boden aus silbernem Kunstleder entschieden. Den oberen Teil habe ich mit einem Vlies verstärkt, das man normalerweise für Kleidungsstücke verwendet (Kragen, Bund). Somit steht die Tasche trotz der Größe schön stabil da. Das Innenfutter habe ich dann mit einem normalen Taschenvlies verstärkt.

Vielleicht wollt ihr ja auch mal die "Open wide zippered pouch" ausprobieren, ging wirklich einfach von der Hand und ist super praktisch.

Die Tasche wird verlinkt bei creadienstag. Weil ich die Tasche für mich genäht habe, darf sie auch zum RUMS, zu Taschen und Täschchen und weil Emma noch eine kunterbunte Woche an den Frühjahrsputz drangehängt hat, bin ich auch hier dabei.